Suchfunktion

Sachunterricht – Die Welt begreifen

Die Fachdidaktik Sachunterricht am Seminar in Weingarten ist durch die Gedanken des Theologen und Pädagogen Johann Amos Comenius (1592 - 1670) geprägt: „Kindern die ganze Welt in ihren wesentlichen Verhältnissen aufzuschließen, sie darin zugleich in ihrem ganzen Wesen, in allen ihren Kräften herauszufordern. Wer sich dieser Aufgabe stellt, muss von den Kindern her denken.“
Comenius gilt als einer der ersten, der die Pädagogik sowohl methodisch und didaktisch aber auch inhaltlich an den unterschiedlichen Kindheitsphasen ausrichtete.
Unser Anliegen ist es, den angehenden Lehrkräfte Handlungsfähigkeiten mitzugeben, die sie befähigen, einen modernen Sachunterricht - ausgehend von der kindlichen Lebenswirklichkeit – in den Schulen umsetzen zu können. Wir wollen sie unterstützen die Kinder ihrer Grundschulklassen darin zu bilden, die Welt zu begreifen.
Unter Berücksichtigung der fachdidaktischen Prinzipien eines modernen Sachunterrichts lernen die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter, die vielseitigen Perspektiven des Sachunterrichts miteinander zu vernetzen und Phänomene und Probleme des gesellschaftlichen Umfeldes mit der naturwissenschaftlichen Welt in Beziehung zu setzen.

[Quelle der Bilder: worksheet crafter]

Fußleiste